Kreative Zwischennutzung des ehemaligen Karstadt Sport Gebäudes am Hamburger Hauptbahnhof Juni – Dezember 2022

Dialog. Analog. Digital.

100+ Artists auf 1200m² Galerie im Erdgeschoss. Workshops und Begegnungen.

Fünf Stockwerke voll hidden Champions der Hamburger Kreativwirtschaft.

Programm

Ausstellungsprogramm im Erdgeschoss – für Events auf den anderen Flächen erscheint in Kürze ein Eventkalender!

Erster Akt – Accumulation

ab 11. Juni 2022 mit wechselnden Ausstellungen

Dritter Akt – Support

im August 2022 mit Kampnagel

Fünfter Akt – Sharing

Weihnachtszeit 2022

Zweiter Akt – Effects

im Juli 2022

Vierter Akt – Distribution

ab September 2022

Sechster Akt – Decentralization

ab Januar 2023

„Das Bier ist so kalt wie das Herz meiner Ex“

Auf fünf Etagen interessanter Architektur direkt am Hamburger Hauptbahnhof haben sich verschiedene Akteure der Hamburger Kreativszene zusammen getan. Im Erdgeschoss präsentiert ARTSTADT diverse Ausstellungen lokaler, internationaler und zeitgenössischer Kunst als Experiment mit der Hamburger Kreativgesellschaft, gefördert von der Stadt Hamburg.

Im dritten Stock bieten wir Workshops zum Thema Digitalisierung an – wir nehmen die Künstler und interessierte Menschen mit auf die Reise in Themen wie Blockchain / NFT und sind als Zusammenschluss von Künstlern gemeinsam auf sozialen Netzwerken unterwegs. Unser Programm ist ein Prozess, nach und nach wird mehr digitaler Content bei uns einziehen. 

Da wir keine Eintrittsgelder nehmen, weil Kunst für alle zugänglich sein soll, finanzieren wir uns größtenteils über Spenden.

Werde Supporter und erlebe ArtStadt23

Alle Mitglieder erhalten Zugang zu exklusiven Ausstellungen und Workshops. Die Mitgliedschaft kostet 50€ und kann nur bei uns vor Ort als NFT in einem Workshop erworben werden – wir zeigen dir, wie es funktioniert.